Hautpflege Produkte


Cannabis Crème

 

Die Crème mit dem Zweifach Effekt!

Egal ob Füsse, Rücken, Gelenke. Schmerzen können uns den Tag gehörig verderben und verlangen unserer Lebensfreude so einiges ab. Doch Mutter Natur weiss Rat:

 

Das wertvolle Cannabidiol aus der Hanfpflanze kann hier sehr hilfreich sein! Seine entzündungshemmenden und beruhigenden Fähigkeiten sind äusserst wohltuend. In der Medizin wird Cannabis schon länger erfolgreich bei Schmerzen eingesetzt. Kein Wunder also ist das Eincremen mit CBD das neue Mittel der Wahl!

 

Anwendung:

Auf die gereinigte Haut auftragen und leicht einreiben.

 

Boswellia Weihrauch Balsam

 

Der Weihrauch Balsam ist ein natürliches Heilmittel, das die Schmerzen der Menschen, die an Arthritis, Rückenschmerzen

und morgendlichen Gliederschmerzen leiden, lindert und hilft

die Geschmeidigkeit und Beweglichkeit des Körpers zurück zu gewinnen.

  • Rheuma
  • Asthma
  • Artritis, Polyartritis
  • Rückenschmerzen
  • Osteoartritis
  • Hautkrankheiten, Schuppenflechte
  • Hämorrhoiden

Altes Heilmittel - Neu entdeckt

Verschiedene Wissenschaftler und Naturheilkundler waren auf der Suche nach natürlichen Heilmitteln. Dabei stiessen sie auch auf den Weihrauch. So wurde beispielsweise in einer Studie der Universität Tübingen herausgefunden, dass Weihrauchharz etwa 200 Substanzen enthält, von denen besonders die Gruppe der sogenannten Boswelliasäuren sehr wirksam sind, denn sie greifen hemmend in den Entzündungsprozess ein.

 

Was macht die entzündungshemmende Wirkung des Weihrauchs so besonders ?

Seine aktiven Wirkstoffe, die Boswelliasäuren, behindern die Bildung bestimmter Stoffe, der Leukotriene, die dazu beitragen, dass Entzündungen andauern und chronisch werden können. Ausserdem zeigt der Weihrauch seine spezifische Heilwirkung bei Krankheiten, die auf einer Immunstörung beruhen. Das lässt Weihrauch zu einer Hoffnung für viele werden, die unter chronischen Entzündungen leiden. Statt einer langfristigen Cortisontherapie mit all ihren Nebenwirkungen, können sie im Weihrauch einen sanften, aber kraftvollen Verbündeten finden. So wirkt der Balsam schmerzlindernd, verringert Gelenkschwellungen, verbessert die Blutzufuhr zu den entzündeten Gelenken, erhöht die Mobilität verringert Verspannungen und verbessert so ihre Lebensqualität.

 

Weihrauch – So kraftvoll wie vor 4000 Jahren

In unseren Breiten kennen die meisten den Weihrauch nur als beliebtes Räucherwerk. Doch das war nicht immer so: Seine Heilkraft ist seit Jahrtausenden legendär. Und seitdem er von der ayurvedischen Medizin Indiens wieder neu entdeckt wurde, haben auch westliche Wissenschaftler den Weihrauch unter die Lupe genommen. Inzwischen besteht kein Zweifel mehr: Die Gabe der Könige aus dem Morgenland ist ein kraftvolles Mittel bei chronischen Entzündungen und Immunstörungen.

 

Einst scheint das Harz aus der Rinde des Weihrauchbaumes wertvoller als Gold gewesen zu sein. Nebst Gewürzen und Edelsteinen gehörte es zu den beliebtesten Handelsgütern des Orients, die auf der Weihrauchstrasse zwischen dem indischen Ozean und dem Mittelmehr in den Westen transportiert wurde. Seine Hauptabnehmer waren die Römer, die das duftende Harz vor den Standbildern ihrer Herrscher verbrannten. Doch auch als Heilmittel fand der Weihrauch damals Verwendung. Das älteste Zeugnis seiner Heilkraft stammt aus den alten Ägypten: Auf einem Papyrus aus der Zeit um 1600 vor Christus wird eine aus Honig und Weihrauch bestehende Salbe beschrieben. Hippokrates (460-377 v. Chr.) setzte den Weihrauch zur Wundheilung ein, Hildegard von Bingen (1098-1179) verwendete ihn bei Kopfschmerzen und auch Sebastian Kneipp (1098-1179) hielt grosse Stücke auf das Heilmittel.

 

Anwendung:

Nach Bedarf dünn auftragen und sanft einmassieren. Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. Nur auf der intakten Haut anwenden.

 

 

Colostrum Crème

 

Colostrum macht uns lebensfähig Neugeborene Lebewesen, ob Mensch oder Tier, bekommen von ihrer Mutter bestimmte Abwehrstoffe mit auf ihren Lebensweg, die sie befähigen, ohne mütterliche Hilfe zu überleben. Beim Menschen und den Säugetieren sind diese Abwehrstoffe in der

Erstmilch, dem Colostrum, auch Immunmilch genannt, hochkonzentriert enthalten. Ohne Colostrum wäre die Abwehrkraft so geschwächt, dass der Mensch oder das Säugetier kränkelt oder überhaupt nicht überleben kann.

 

Schon vor vielen tausend Jahren haben Ayurvedische Ärzte und Spiritisten Führer in Indien das Colostrum getrunken und von

erstaunlichen Wirkungen auf ihre Gesundheit berichtet. In den folgenden Jahren wurde Colostrum und seine Bestandteile genauer untersucht. Dabei bestätigte sich, dass gestillte Säuglinge seltener an Allergien und Infektionen erkrankten, einen grösseren Appetit hatten und schneller wuchsen als die Kinder, die nicht

gestillt wurden. Heute weiss man durch zahlreiche Untersuchungen, wie wohltuend und gesundheitsfördernd Colostrum auch für Erwachsene sein kann.

 

Was macht Colostrum so unentbehrlich ?

Colostrum enthält zahlreiche Faktoren des Immunsystems und Wachstumsfaktoren, sowie Enzyme, Vitamine und einen Protease-Inhibitor, der die Zersetzung des Colostrums im Magendarmtrakt durch Verdauungsenzyme und Bakterien verhindert. Viele Antikörper und Immunglobuline, die sich im Colostrum befinden, verbleiben zunächst im Darm, wo sie krankheitserregende Organismen angreifen und zerstören, bevor diese überhaupt in den Organismus eindringen können. Colostrum enthält aber auch einen "Durchdringbarkeitsfaktor", der den Transport der sehr grossen Eiweissmoleküle des Immunsystems durch die Darmwand ermöglicht, ohne dass sie im Darm denaturiert und abgebaut werden, wie es mit der Nahrung geschieht. So können jetzt Leiden wie Rötungen, Akne, Psoriasis und andere Hauterkrankungen wirkungsvoll behandelt werden !

 

Das Rezept heisst Dermacell Colostrum, eine wirkungsstarke Crème,

die zahlreiche Haut-Irritationen in der Tiefe bekämpfen kann.

Schuppen, Neurodermitis, Rötungen, Pusteln, Akne und Psoriasis können dank Dermacell Colostrum wirkungsvoll behandelt werden und das Hautbild wesentlich verbessern.

 

Dermacell Colostrum wurde von Bioresonanz Spezialisten entwickelt und enthält eine Fülle neuer Wirksubstanzen. Aber das Entscheidende: Die Crème wirkt ohne Beigaben von Cortison und Antibiotika.

 

Anwendung:

Dermacell Colostrum ist für jeden Hauttyp geeignet. Besonders für trockene und irritierte Haut, ideal auch bei Hautunreinheiten. Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt Hautreizungen entgegen.

Nach dem Duschen und / oder je nach Bedarf (auch mehrmals täglich).

 

Hautbalsam

 

Innovativ, wirksam, strahlend schön...

Erleben Sie die Kraft und den Reichtum der Natur.

Eine schöne Haut signalisiert Gesundheit und Wohlbefinden und wer strahlend aussieht, der fühlt sich auch so.

 

Sicherlich wissen Sie längst, dass sich die Haut alle 28 Tage erneuert, dass sie tagtäglich abgestorbene Hornschüppchen abstößt. Aber wissen Sie auch, wie einfach es sein kann, diesen natürlichen Erneuerungsprozess zu unterstützen? Mit Gelée Royale Balsam werden Sie Ihre Hautzellen auf ihrer Reise von der Tiefe der Epidermis bis zur äußersten Hornschicht begleiten und stärken.

 

Gelée Royale Balsam enthält sowohl Fett- als auch Feuchtigkeitssubstanzen. Er wirkt in der Tiefe der Haut und verbessert so die Struktur der Haut. Die Haut gewinnt sofort und dauerhaft an Spannkraft und Festigkeit und sieht wieder straffer aus. Das sofortige Gefühl der Festigkeit ist verbunden mit einer langanhaltenden, wohltuenden Wirkung. Die Haut ist zart und ebenmäßig, der Teint strahlend schön.

 

Ein Grund dafür ist sicher, dass die Natur kein zweites Mal ein so hochwirksames Aufbauprodukt hervorgebracht hat. Und was die Bienenköniginnen groß und stark macht, nämlich das Gelée Royale, hilft erwiesenermaßen auch den Menschen.

 

Lassen sie die Natur ihre Haut verschönern mit dem Elixier der Bienenkönigin

Schöne Haut ist gepflegte Haut und die braucht eine ganz besondere Feuchtigkeit um nicht auszutrocknen. Verwöhnen sie sich und ihre Haut deshalb jeden Tag mit Gelée Royale Balsam. Es pflegt die Haut zart, weich und intensiv, versorgt sie mit kostbaren Vitaminen und Feuchtigkeit und schützt sie nachhaltig vor dem Austrocknen. Insbesondere die Zellatmung der Haut wird verbessert und die Neubildung und Regeneration von Hautzellen unterstützt. Geniessen auch sie eine tadellose Haut – dank Gelée Royale Balsam.

 

Anwendung:

Tube vor Gebrauch gut schütteln. Gelée Royale Balsam mit den Fingerspitzen in regelmässigen , kreisenden Bewegungen sanft auf den gewünschten Stellen einmassieren.

 

 

Perfect Eye - Augenlidspray

Augenlidspray bei trockenen und gereizten Augenlidern

 

Häufige Augenbeschwerden:

• Trockenheits- und Fremdkörpergefühl

• Brennen, Jucken, gerötete Augen

• verklebte Augenlider

• übermässiger Tränenfluss

  (Diese Symptome sind besonders häufig bei

   Kontaktlinsenträgern und im Alter zu finden).

 

Faktoren die zu trockenen Augen führen können:

• zu trockene Luft in klimatisierten Büros,

  beziehungsweise zentral beheizten Wohnungen

• tägliches stundenlanges Fernsehen

• Arbeiten am PC

• Tabakrauch

• das Tragen von Kontaktlinsen

• eine Vielzahl von Medikamenten

• Hormonumstellungen

• mangelnde Flüssigkeitszufuhr

 

Hauptwirkstoff

Der verwendete Augentrost stammt aus biologischem Anbau aus der Schweiz. Augentrost

(lat. Name Euphrasia Officinalis, Euphrasia rostkoviana) ist eine krautig wachsende parasitäre Pflanze der Familie Sommerwurzgewächse. Die Pflanze ist in Europa weit verbreitet und gedeiht auf Heiden und trockenen Wiesen. Blütezeit ist von Juli bis September. Augentrost wird seit Jahrhunderten in der Augenheilkunde verwendet.

Der Wirkstoff wirkt, tonisierend, beruhigend, abschwellend, entzündungshemmend und regenerativ.

 

Liposome zur Feuchtigkeitsspendung:

• Liposome sind natürliche Phospholipid-basierte Systeme für eine kontrollierte und 

  nachhaltige Freisetzung von kosmetischen Wirkstoffen.

• Liposome ermöglichen eine bessere Absorption, Durchdringung und Diffusionsprofil der Wirkstoffe.

• Die Liposomen werden hauchdünn auf das geschlossene Augenlid gesprüht

• Sie wandern über die Liedkante auf den Tränenfilm, wo sie die defekte Lipidschicht stabilisieren

• Die Lipidschicht bleibt bis zu vier Stunden intakt, der Tränenfilm reisst nicht mehr so schnell auf

• Die Verdunstungsrate der Tränenflüssigkeit geht deutlich zurück

• Die körpereigene Tränenschicht kann sich wieder aufbauen, die Beschwerden des

  trockenen Auges nehmen spürbar ab.

 

Nutzen:

• Wird zur äusseren Pflege der Augenpartie bei umweltbedingten Befindlichkeitsstörungen

  angewendet. Z. B. unterstützende Pflege bei trockenen, brennenden, juckenden oder tränenden Augen.

• bei Brennen und Fremdkörpergefühl der Augen und damit verbundenem Juckreiz

• bei Spannungsgefühl der Augenlider

• bei Müdigkeit der Augen

• erfrischend und belebend

• Es befeuchtet, beruhigt und entspannt die gereizte, müde äussere Augenpartie

• Zur schnellen Augenerfrischung zwischendurch.

 

Anwendung:

Je 1–2 Sprühstösse aus 10–20 cm Abstand auf die geschlossenen Augen sprühen. Nicht direkt in das offene

Augen sprühen. Die Augen für mindestens 5 Sekunden geschlossen halten, damit die Liposomen an den

Lidrand gelangen können.

Anwendungshinweis:

Der Augenlidspray kann bei Bedarf mehrmals täglich angewendet werden und ist auch für Kontaktlinsenträger geeignet. Nicht direkt ins Auge sprühen. Bei den ersten Anwendungen kann bei empfindlichen Personen vereinzelt und kurzfristig ein leicht brennendes Gefühl auftreten. Dies ist keine Nebenwirkung, sondern eine normale Erscheinung und lediglich ein Zeichen der Wirkung. Es hilft schnell und lindert sofort und erhöht den Tragekomfort von Kontaktlinsen.

 

Honigseife

 

Erfrischende Reinigung

Süsser, nährender Honig, kombiniert mit frischer, fruchtiger Orange! Die Medoroyal-Seife ist dank ihrer neuartigen Wirkstoffkombination so erfrischend und pflegend wie keine andere Seife. Ihre natürlichen Honig- und Orangen-Extrakte reinigen die Haut nicht nur, sondern pflegen und nähren sie gleichzeitig. Zudem wird die Widerstandskraft der Haut unterstützt und bei regelmässiger Anwendung erhöht. Die ideale Seife für die tägliche Körper-Hygiene und Pflege. Reinigt und Pflegt alle Hauttypen.

 

Anwendung:

Eine haselnussgrosse Menge Seife auf die nasse Haut auftragen, einschäumen und gut abwaschen. Nur zur äusseren Anwendung, nicht einnehmen. Kontakt mit den Augen vermeiden. 

Manuka Nugget Handpflege

 

Kräftig, intensive Handpflege mit UMF5+ Manuka Honig und Kräuteressenzen aus der Schweiz, auf der Basis von Bienenwachs.

Schützt, Pflegt und sorgt für Entspannung. Kräftig intensive Handpflege mit UMF5+ Manuka Honig aus Neuseeland. Aus der Kombination des Manuka Honigs mit den Zutaten aus der Schweiz entsteht eine besonders wirksame und nachhaltige Hautpflege. Das coole „Nugget“, sorgt dafür, dass nichts fettet oder schmiert.

 

Anwendung:

Das „Nugget“ nach Bedarf zwischen den Händen reiben, zieht sofort ein. In der praktischen Alubüchse mit dem Schraubverschluss, lässt sich das „Nugget“ immer wieder verstauen. Für stark beanspruchte Hände – extrem trockene Hautstellen und Schrunden.

 

Inhaltsstoffe:

Bienenwachs, Manuka-Honig, Rapsöl*, Hanföl*, Traubenkernöl, Gemsfett, Weizenkeimöl, Berghauswurz, Tannenharz, Propolis, Rosmarin*, Verveine

 

*zertifizierte, biologische Ingredienzen.

 

Manuka Honig - Die (Heil-) Pflanze

Die Ureinwohner Neuseelands setzten die Blätter eines besenartigen Busches als Sud oder Lösung, zur Behandlung von innerlichen und äusserlichen

Infektionen ein. Die Maori nennen diesen Busch: „Manuka“, es handelt sich um eine Myrtenart, die sogenannte Südseemyrte (Leptospermum Scoparium).

 

Manuka Honig in 30 sec erklärt

Manuka Honig ist ein Blütenhonig aus der Manuka Pflanze. Die Südseemyrthe, oder eben „Manuka“ genannt, aus ihr gewonnener Honig enthält den Wirkstoff „Methylglyoxal“, der den Honig antientzündlich und antibakteriell wirken lässt. Bei der Infektionsbekämpfung, belegen verschiedene Studien eine beschleunigte Genesung, auch bei schlechtheilenden Wunden. Selbst bei antibiotika-resistenten Keimen entfaltet der Honig seine Wirkung.

 

Antibakterielle Wirkung von Honig

Herkömmlicher Honig hemmt das Wachstum vieler Bakterien, inklusive viele Pathogene. Dabei wirken zwei antibakterielle Systeme. Erstens bildet das Enzym Glukose Oxidase Wasserstoffperoxyd, zweitens wirken andere antibakterielle Stoffe, in erster Linie Honigsäuren. Allerdings wird die antibakterielle Wirkung des Honigs gemindert oder zerstört durch Licht und Hitze. Somit soll Honig grundsätzlich kühl und dunkel gelagert werden. Bei der Zugabe von Honig in Tee ist darauf zu achten, dass der Honig erst zugegeben wird, wenn der Tee trinkwarm ist. Niemals soll Honig mit kochendem Wasser übergossen werden.

 

Qualitätslabel

UMF – Unique Manuka Factor

In den 70er Jahren wurde an der Waikato University in Hamilton NZ durch den Biochemiker Prof. Dr. Peter Molan nachgewiesen, dass Manuka Honig eine antibakterielle Wirkung hat, welche jene von anderem Honig bei weitem übertrifft. Es war jedoch nicht bekannt, was diese Wirksamkeit verursacht. Daher nannte er diesen Effekt:

 

«Den einzigartigen Manuka Faktor», Die Abkürzung dafür „UMF“ (Unique Manuka Factor), wurde geschützt und die Organisation dahinter, die UMF Honey Association, ist bis heute die einzige unabhängige Organisation, die nicht nur für die Authentizität und Qualität des Manuka Honigs garantiert, sondern auch die Wirksamkeit jedes einzelnen Glases prüft und überwacht. Jede Etikette mit dem UMF-Label wird genehmigt, um die Einhaltung von Markenrichtlinien und Lizenzvereinbarungen sicherzustellen Unabhängige Beauftragte überwachen den Schutz und vertreten die Interessen der Marke.